Und wer hilft mir?

Die Stadt Ennigerloh hilft

Flüchtlingshilfe in Ennigerloh

Der Betreuerkreis für Flüchtlinge ist eine ehrenamtlich tätige Personengruppe, die in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung den hier zugewiesenen Flüchtlingen zur Seite steht. Persönlicher Kontakt hilft den Neuankömmlingen, sich möglichst schnell in der für sie neuen Umgebung zurechtzufinden und fördert das gegenseitige Verständnis füreinander. Zahlreiche Ennigerloher wirken ehrenamtlich daran mit, dass ein gutes Miteinander gelingen kann. Dieses geschieht auf ganz unterschiedliche Weise, je nach Erfahrungen, Kenntnissen und Interessen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen ehrenamtlichen Angebote, Aktivitäten und Einrichtungen.

Vielleicht möchten Sie auch in diesem Kreis mitarbeiten? Sie sind herzlich eingeladen! Sprechen Sie uns gerne an.

Facebook-Seite: Der Weg zur Gemeinsamkeit

Eine Gruppe syrischer Flüchtlinge hat eine mehrsprachige Facebook-Seite erstellt, die Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Die Mitglieder dieser Gruppe sind auch per Email zu erreichen: refugeesennigerloh@outlook.com

Aktuelles

36. Infobrief “Neuzugewanderte im Kreis Warendorf”

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in fürs Kommunale Integrationszentrum (KI) - Sprachmittlerpool Der Kreis Warendorf sucht für das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Warendorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) am Dienstort...

mehr lesen

Aufruf: Aktiv für Flüchtlinge in Zeiten von Corona!

Liebe Engagierte, aufgrund der weitreichenden Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des CoronaVirus, unterliegt auch die ehrenamtliche Unterstützungsarbeit für Flüchtlinge derzeit starken Einschränkungen. Viele Ehrenamtliche erhalten ihre Unterstützungsarbeit aufrecht,...

mehr lesen

35. Infobrief “Neuzugewanderte im Kreis Warendorf”

Save-the-Date am 15.05.2020: 2. BuT-Praxistag Schulsozialarbeit im Kreis Warendorf• Unter dem titelgebenden Motto „Informieren – vernetzen – austauschen“ findet am 15.05.2020 der 2. Praxistag Schulsozialarbeit im Kreis Warendorf im Haus Nottbeck (Oelde) statt. Die...

mehr lesen

EhrenamtsNews Nr. 1/2020

Liebe Ehrenamtliche, liebe Leserinnen und Leser! Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist im Grundgesetz verankert. Dennoch betreten Behörden immer wieder unangemeldet die Wohnräume von Flüchtlingen, etwa für Abschiebungen oder frühmorgendliche Passkontrollen wie Anfang...

mehr lesen

33. Infobrief “Neuzugewanderte im Kreis Warendorf”

Aus dem Pressespiegel des Kreises Warendorf: "Ein weiter weg zum Traumberuf in der neuen Heimat" Seit September 2019 ist Hazem Basha Kommissaranwäter bei der Polizei. "Das habe ich auch dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) und dem Jobcenter des Kreises Warendorf zu...

mehr lesen

32. Infobrief „Neuzugewanderte im Kreis Warendorf“

Offene (Lehrer-)Stelle im Schulamt für den Kreis Warendorf: Inklusionsfachberater/in (Bewerbungsschluss: 03.01.2020) Das Schulamt für den Kreis Warendorf sucht ein/e Inklusionsfachberater/in (IFA) für die Sekundarstufen I und II. IFA verbleiben grundsätzlich an ihrer...

mehr lesen

31. Infobrief “Neuzugewanderte im Kreis Warendorf”

30.11.2019 & 14.12.2019: Workshops des Kommunalen Integrationszentrums (KI) Kreis Warendorf: „Sprachmittlung – eine Einführung“ (30.11.2019) und „Vertiefende Techniken der Sprachmittlung“ (14.12.2019)• Am 30.11.2019 lädt das Kommunale Integrationszentrum Kreis...

mehr lesen

Stadt Ennigerloh
Kommunales Integrationszentrum Kreis Warendorf
Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
KOMM-AN NRW