Mobilität

Fahrräder

Thomas Heese (Telefon 0157 543 563 09, Heeseth@t-online.de) leitet im Jugendzentrum eine Fahrrad-AG. Fahrräder werden mit Schülern der Hauptschule funktionstüchtig gemacht und verkauft. Fahrräder können montags bis donnerstags von 14:00 – 19:30 Uhr abgegeben werden.

Gebrauchte Fahrräder in verschiedenen Preisklassen gibt es auch bei Horizonte. Der Betreuerkreis zahlt 20,- € als Zuschuss beim Kauf von Fahrrädern.

RVM-Mobilticket

Mit dem Mobilticket kann kostengünstig in Ennigerloh und Umgebung Bus gefahren werden. Anträge fürs Mobilticket sind im Sozialamt zu erhalten.

Zwischenzeitlich haben sich die interessierten Flüchtlinge dieses Ticket gekauft. Das Monatsticket kosten 19,76 €.

Anmerkung: Weitere Informationen müssen noch ergänzt werden!

Fahrdienst

Ein Fahrdienst ist nicht vorhanden, jedoch fahren etliche Betreuer mit eigenem Auto die Flüchtlinge zu Ärzten, Krankenhäusern, Behörden usw.

Für Fahrtkosten mit eigenem PKW werden erstattet: 0,20 € / km. Hierzu bitte an Ingeborg Pust bzw. die Ansprechpartner der Ortsteile wenden.


Stadt Ennigerloh
Kommunales Integrationszentrum Kreis Warendorf
Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
KOMM-AN NRW